Cialis gegen Viagra (tadalafil vs sildenafil)

Wählen Sie was am Besten zu Ihnen passt: Cialis versus Viagra? Tadalafil versus  Sildenafil

Haben Sie im Sexualleben Probleme? Haben Sie schon vergessen, wann Sie zuletzt eine Befriedigung durch Sex hatten? Machen Sie sich keine Sorgen, da wir Ihnen anbieten werden, zwischen den beliebtesten Medikamenten für Erektionsstörungen wie Viagra und Cialis (Tadalafil versus. Sildenafil) zu wählen.

Beide sind dafür bekannt, dass sie die Qualität des Sexuallebens von Männern mühelos verbessern können.

Cialis gegen Viagra (tadalafil vs sildenafil)

Einige Fakten über Viagra (Sildenafil):

  • Wirkstoff: Sildenafil Zitrat;
  • Zweck: Das Medikament wird zur Erhöhung der Potenz oder zur Behandlung von Erektionsstörungen bei Männern eingesetzt;
  • Das Medikament wird in Form von Tabletten mit leicht hellblauer Beschichtung hergestellt, hat eine Diamantform, leicht konvex;
  • Viagra bietet dem Mann eine Wirkung von 4 bis 6 Stunden, abhängig von der individuellen Reaktion des männlichen Körpers;
  • Viagra ist in diesen Dosierungen erhältlich: 25 mg, 50 mg, 100 mg, 100 mg
  • Zusammensetzung von Viagra: Cellulose, wasserfreies Calciumhydrogenphosphat, Magnesiumstearat, Natriumcroscarmellose, Filmbeschichtung.

Welche Dosis an Viagra sollte ich einnehmen?


Es wird empfohlen, maximal 100 mg pro Tag zu verwenden. Wenn Sie gerade erst mit der Behandlung der Erektionsstörungen durch Viagra beginnen, ist es besser, 25 mg zu nehmen und die Dosis, falls Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, schrittweise zu erhöhen. Die optimale Dosis von Viagra beträgt 50 mg. Patienten mit schweren Herz-, Leber- und Nierenerkrankungen wird empfohlen, 25 mg einzunehmen. Nehmen Sie Viagra mit einem Glas klaren Wasser zu sich.

Wie funktioniert Viagra?

Viagra wirkt, wenn ein Mann sexuell erregt ist. Das Wirkungsprinzip von Viagra ist recht einfach, da es den Blutfluss zum Penis erhöht, ist es in der Lage, eine Erektion bei Männern auszulösen. Sie werden das Ergebnis in 30-60 Minuten nach Einnahme der Viagra-Pille bemerken können.

Tatsächlich ist diese Zeitspanne, wie einige Patienten zugeben, nicht genau, da sie eine Medikamentenwirkung innerhalb von 15-20 Minuten hatten. Die Wirkung, die es Ihnen bietet, wird in der Regel 4 Stunden anhalten, aber einige Männer berichten, dass sie eine starke Erektion haben, die für einen erfolgreichen Geschlechtsverkehr bis zu 8 Stunden ausreicht. Die Reaktion Ihres Körpers ist individuell und hängt von Ihrem Gesundheitszustand ab.

Nach Angaben der medizinischen Forschung ist Viagra in der Lage bei Folgendem zu helfen:

  • bei Patienten mit psychogener erektiler Dysfunktion;
  • bei Diabetes;
  • bei Atherosklerose;
  • bei beschädigten Nerven, die zu den Gefäßen des Penis gelangen;
  • bei Rückenmarkverletzungen und anderen damit verbundenen klinischen Erkrankungen;
  • bei Menschen, die eine Reihe von Medikamenten zur gleichen Zeit einnehmen.

Es gibt nicht viele Nebenwirkungen und sie sind nicht obligatorisch, da Viagra ein sicheres Medikament ist, das von der FDA zugelassen wurde. Es gibt jedoch, wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten des Medikaments haben, einige Nebenwirkungen, die auftreten können. In den meisten Fällen berichteten Männer bei einer Überdosis über Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Erbrechen, Rückenschmerzen, Ausschlag, verschwommene Sicht und einige andere, die in einigen Stunden verschwinden werden. Es können keine schwerwiegenden Nebenwirkungen durch Viagra verursacht werden. Wenn Sie sich jedoch Sorgen machen, dass Sie, während Sie Viagra als Ihre ED-Behandlung verwenden, unerwünschte Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Welche Vorzüge kann der Gebrauch von Viagra haben?

Wenn es um Vorteile geht, die die Wahl von Viagra haben kann, dann sind es Folgende:

  • Starke Erektion über 4-6 Stunden,
  • Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen,
  • Wirksam zur Beseitigung der Symptome der erektilen Dysfunktion,
  • Die Fähigkeit, die Qualität Ihres Sexuallebens zu verbessern, gibt Ihnen die Möglichkeit, neue freudige sexuelle Erlebnisse zu haben, während Sie gleichzeitig mit Ihrem Partner intim sind.

Auch Cialis des Pharmaunternehmens Eli Lilly and Co. kann mit einer sehr hohen Erfolgswahrscheinlichkeit aufwarten. Die Wirksamkeit von Cialis bei Männern mit Symptomen der erektilen Dysfunktion liegt oft bei über 80%. Das Medikament kann auch mit jeder Nahrung oder jedem Alkohol ohne negative Folgen eingenommen werden, was einzigartige Vorteile bietet, da andere Grundstoffe für Erektionsstörungen in der Regel nicht, ohne deren Wirkung zu beeinträchtigen, mit fettigen Lebensmitteln oder alkoholischen Getränken kombiniert werden können. Darüber hinaus hat sich in vielen Studien gezeigt, dass Cialis kein höheres Risiko für eines der Symptome, die häufig mit allen gängigen Medikamenten gegen Erektionsstörungen assoziiert werden, hat und deshalb viele Vorteile bietet, ohne andere Nebenwirkungen zu verursachen.

Der Hauptwirkstoff des generischen Medikaments Cialis aus dem Internet ist Tadalafil. Diese Substanz ist in der Lage, die Erektion zu verbessern und dem Mann die Möglichkeit zu geben, einen erfolgreichen Geschlechtsverkehr zu haben.

Cialis hat die schnellste Reaktionszeit von ca. 20 – 30 Minuten, was das Medikament in der Anwendung sehr angenehm macht, da man nicht immer vorausplanen muss, wann man das Medikament einzunehmen ist. Aber das sind nicht alle Vorteile von Cialis. Cialis ist bekannt dafür, Männern die längste, effektivste Erektionsdauer, welche oft bis zu 36 Stunden beträgt, zu bieten! Dies ermöglicht es Ihnen, das Medikament einzunehmen und zu wissen, dass Sie viel Zeit haben, Ihr Sexualleben,ohne sich um negative Folgen zu sorgen, zu planen.

Biologisch aktive pharmazeutische Wirkstoffe wirken mild anregend und entfalten ihren Einfluss nur im Genitalbereich. Chemische Verbindungen gelangen zusammen mit der Cialis-Pille in den Blutkreislauf und entspannen die glatten Muskelzellen in den korpora cavernosa des Penis.

Guanosinmonophosphat ermöglicht es Ihnen, die Arterienwände zu erweitern und die Durchblutung im Beckenbereich zu erhöhen. Eine ausreichende Durchblutung des Schwellkörpers und die Reduzierung der venösen Abflussrate führt zu einem nachhaltigen Wachstum und einer verlängerten Erektion. Männer, die Cialis einnehmen, sind in der Lage, Geschlechtsverkehr zu haben und eine vollständige sexuelle Zufriedenheit zu erfahren. Die Medizin reduziert die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Ejakulation und verhindert den frühzeitigen Abschluss der sexuellen Handlung. Den medizinischen Berichten zufolge haben mehr als 81% der Patienten mit Impotenz eine Zunahme ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit festgestellt.

Welche Vorteile liefert Ihnen Cialis (Tadalafil)?

  • Lang anhaltende Wirkung bis zu 36 Stunden,
  • Bequeme Einnahme von Cialis, das mit der Nahrung und dem leichten Alkohol kombiniert werden kann,
  • Sie müssen nicht über den Zeitpunkt der Einnahme des Medikaments nachdenken, da es über einen langen Wirkungszeitraum verfügt,
  • Verbessert die Gesundheit des Mannes,
  • Erhöhte Libido.